WWWas war das? ·Youtube

Gott, lass es bitte Hirn regnen!

Aber bitte ganz viel davon, dringend! Weil was teilweise auf Youtube und anderen Social Media Plattformen abgeht, ist echt blöd ohne Ende. Was Youtuber fĂŒr ein paar Klicks alles anstellen und ihre Gesundheit auf Spiel setzen, geht ĂŒber die Grenzen des guten Geschmacks. So wie auch dieses Video, wo Youtuber als neue Challenge die Airpods von Apple verschlucken.

Und yapp, bevor jemand schreibt, ich weiss, dass ich durch das Posten und Berichten des Videos, noch extra Aufmerksamkeit auf das Video lenke. Aber es regt mich wirklich auf, wie doof und bescheuert, sorry fĂŒr die KraftausdrĂŒcke, gewisse Herrschaften sind.

https://www.youtube.com/watch?v=r6yDr5x_C5g

Auf Twitter halten die beiden Spinner ihre Zuschauer ĂŒber ihr Wohlbefinden auf dem Laufenden. Wenig ĂŒberraschend klagen beide ĂŒber verstĂ€rkte AktivitĂ€ten in ihrem Verdauungstrakt, die AirPods scheinen sich aber nach wie vor in ihren Körpern zu befinden. Swingler schrieb auf Twitter, dass er vorhat ein Krankenhaus fĂŒr ein Röntgenbild aufzusuchen.

Vielleicht sollte er auch seinen Kopf untersuchen lassen. Denn wirklich ganz gesund ist er nicht in der Birne.

BITTE NICHT NACHMACHEN! Das ist wirklich dumm ohne Ende und außerdem noch gefĂ€hrlich! Denn beim Verschlucken können die Airpods die Luftröhre verstopfen und auf dem Weg durch den Verdauungstrakt auch noch diverse Verletzungen verursachen. Den Kostenfaktor, dass man hier 170 Euro fĂŒr einen gesundheitsgefĂ€hredenden Blödsinn verwendet hat, lasse ich mal außer Acht.